Schwierigkeiten in der Mathematik

Ursachen der Schwierigkeiten verstehen

Die Gründe für Schwierigkeiten in der Mathematik können kognitiv sein, d. h. sie sind verbunden mit der Art zu denken und zu verstehen, mit der Gehirnfunktion: beispielsweise hat es Schwierigkeiten, die Begriffe von Zahlen und Mengen zu verstehen und weiter zu entwickeln, es hat Mühe zu verstehen, wonach es gefragt wird, es hat Gedächtnisprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten usw. Es können jedoch auch emotionale Ursachen vorliegen, wie Blockaden oder Ängste, z. B. als Folge schlechter Erfahrungen im Zusammenhang mit der Mathematik. Diese Ursachen sind oft unterschiedlich ausgeprägt und treten einzeln oder auch kombiniert auf.

Ich helfe den Eltern bei der Auslegeordnung der Situation, um zu verstehen, woher die Schwierigkeiten kommen und um herauszufinden, wie das Kind optimal unterstützt werden kann.

Unterstützungskurse in Mathematik

Meine Tätigkeiten beinhalten auch Unterstützungskurse für Kinder in Mathematik, wo ich dem Kind bei seiner Lerntätigkeit und der Lösung seiner Aufgaben helfen kann, wobei ich zusätzlich Kenntnisse und Techniken aus der Psychologie nutze. Meine Studien habe ich sowohl in Psychologie als auch in Mathematik abgeschlossen; daher mein besonderes Interesse, diese beiden Bereiche zu verbinden.