Aktuell: Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Die Psychologiepraxis bleibt geöffnet. Verschiedene präventive Massnahmen gegen den Coronavirus wurden ergriffen:

- Im Gesprächsbereich beträgt der Sitzabstand zwischen dem Psychologen und den Klienten ca. 2,5 m. Bei bestimmten Aktivitäten am Tisch mit Kindern und Jugendlichen (z. B. bei der Durchführung von Tests) beträgt dieser Abstand je nach Alter des Kindes 1 bis 1,5 m.

- Kunden steht ein Hand-Desinfektionsspray zur Verfügung. Die Person(en), die an der Sitzung teilnehmen, können daher in der Praxis einen Sprühnebel Desinfektionsspray auf ihre Hände erhalten.

- Die Arbeitsmaterialen/Gegenstände in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen werden nach jeder Benutzung desinfiziert.

- Die freie Spielecke wurde entfernt, um das Vorhandensein von Spielzeug zu vermeiden, das von vielen Kindern verwendet wird.

- In empfindlichen Bereichen (WC, Waschbecken, Türgriffe, Sessel) wird regelmässig ein Desinfektionsspray auf die Oberflächen aufgetragen.

- Wir bitten Kunden, zur geplanten Zeit für die Sitzung zu erscheinen, um zu verhindern, dass vorherige und nachfolgende Kunden die Wege kreuzen oder sich mehrere Familien im Wartebereich befinden.

Tarife

Eine Sitzung (50-60 Minuten) wird mit 160 CHF berechnet für alle Dienstleistungen, ausgenommen Unterstützungskurse in der Mathematik. Falls eine Sitzung mehr als 60 Minuten dauert (z. B. Erstgespräch, Elterngespräche), errechnet sich der Honoraransatz pro rata auf der Basis von 160 CHF für 50 Minuten.

Für Unterstützungskurse in der Mathematik werden 80 CHF pro Sitzung (50-60 Minuten) verrechnet. Falls eine psychologische Abklärung von mathematischen Schwierigkeiten stattfindet, wird diese für 160 CHF pro 50-60 Min. verrechnet, wie die anderen psychologischen Dienstleistungen.

Im Preis inbegriffen sind Leistungen in Abwesenheit des Kindes oder Jugendlichen, wie die üblichen Vorbereitungsarbeiten, Auswertung von Tests und Fragebögen einschliesslich der Analysen, kurze Telefonate oder E-Mails betr. organisatorischer Aspekte wie Terminvereinbarung. Schriftliche Dokumente oder Gutachten sowie Gespräche mit Fachpersonen werden, soweit verlangt, nach Arbeitsaufwand zusätzlich verrechnet. Der Austausch per E-Mail oder Telefon sowie das Lesen und Bearbeiten von seitens des Kunden übermittelten Informationen und Dokumenten zu nicht organisatorischen Aspekten werden ebenfalls verrechnet, pro rata auf der Basis von 160 CHF für 50 Minuten.

Sitzungen, die weniger als 24 Stunden vor Beginn (Freiburg) resp. weniger als 3 Tage vor Beginn (Bern, Zürich und Lausanne) annulliert werden, resp. bei Nichterscheinen, können verrechnet werden.

Die Bezahlung der Honorarnoten erfolgt:
- vor Ort mit Maestro-Karte psykids paiment carte maestro, V Pay VPay, Postcard Postcard, Kreditkarten (Visa psykids paiment carte visa, Mastercard psykids paiment carte mastercard, American Express psykids paiment carte american express), twint twint oder cash
- oder im Voraus mit Banküberweisung.

Einige Zusatzversicherungen übernehmen einen Teil der Kosten. Kontakte mit den Versicherungen übernimmt der Kunde: Sie können sich direkt bei der Versicherung Ihres Kindes informieren mit dem Hinweis Psychologin FSP, ohne Santésuisse-Liste.