Aktuell: Informationen zum Coronavirus (COVID-19)
Die Psychologiepraxis bleibt geöffnet. Verschiedene präventive Massnahmen gegen den Coronavirus wurden ergriffen:
- Im Gesprächsbereich beträgt der Sitzabstand zwischen dem Psychologen und den Klienten ca. 2,5 m. Bei bestimmten Aktivitäten am Tisch mit Kindern und Jugendlichen (z. B. bei der Durchführung von Tests) beträgt dieser Abstand 1,5 m.
- Kunden steht ein Hand-Desinfektionsspray zur Verfügung. Hände werden im Eingangsbereich desinfiziert.
- Die Arbeitsmaterialen/Gegenstände in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen werden nach jeder Benutzung desinfiziert.
- Die freie Spielecke wurde entfernt, um das Vorhandensein von Spielzeug zu vermeiden, das von vielen Kindern verwendet wird.
- In empfindlichen Bereichen (WC, Waschbecken, Türgriffe, Sessel) wird regelmässig ein Desinfektionsspray auf die Oberflächen aufgetragen.
- Wir bitten Kunden, zur geplanten Zeit für die Sitzung zu erscheinen, um zu verhindern, dass vorherige und nachfolgende Kunden die Wege kreuzen oder sich mehrere Familien im Wartebereich befinden.

Ablauf der Sitzungen

Die Termine werden miteinander vereinbart und dauern in der Regel 50 bis 60 Minuten. Das Erstgespräch dauert 50 bis 75 Minuten. Bei Bedarf kann auch eine andere Dauer der Sitzungen festgelegt werden.

Die Anzahl und Häufigkeit der Sitzungen werden im Erstgespräch zusammen entschieden, anhand der vorliegenden Situation sowie der anvisierten Ziele. Dies kann bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen und angepasst werden, sei es auf Ihren Wunsch oder gemäss der Weiterentwicklung Ihres Kindes.

Weitere Informationen über den Inhalt der Sitzungen sind auf den entsprechenden Links verfügbar. Die auf dieser Internetseite separat aufgeführten Dienstleistungen können bei Bedarf kombiniert resp. miteinander durchgeführt werden. Beispielsweise eine Begleitung, ein Coaching oder eine Vorbereitung auf Bewerbungen schliessen oftmals Erkenntnisse aus einer Standortbestimmung mit ein, oder eine intellektuelle Standortbestimmung kann mit einer Beurteilung der Persönlichkeit oder Gefühlslage verbunden werden, um eine breitere und tiefere Sicht zu erhalten.